RUDEL SING SANG

Datum: 06.02.2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Kultiger Mitsing-Trend kommt jetzt nach Aschaffenburg!

Donnerstag, 06. Februar 2020
Einlass ab 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Aschaffenburg – Sedgwick Es dauert nicht mal eine Minute, und schon singen sie alle, die Besucher des sogenannten Ersten Aschaffenburger „Rudel SingSang“. Eine Art Singmit-Bewegung, Massen-Karaoke und Schlager-Move. Das Publikum ist gemischt, zwischen 20 und 80, viele Frauen, meist nicht ganz so viele Männer. Man lacht, singt aus voller Inbrunst. Die schlechte Laune, die manch eine/r in sich trägt, sie gibt es nicht beim „Rudel SingSang“.
Das gemeinsame Singen liegt voll im Trend: Am Donnerstag, den 06.02.2020, startet im „Musikclub Sedgwick“ die 3. Auflage der beliebten „Rudel SingSang“-Reihe. Wie beliebt diese Veranstaltungen sind, zeigt sich in dutzenden Städten und Ortschaften der gesamten Republik.
„Rudel SingSang“ ist wie ein Kurzurlaub im Alltag“, sagen Stammgäste der Rudel-Events. „Tom Jet“, Erfinder, Initiator und Vorsänger des Original „Rudel SingSang“, begleitet das Rudel an der Gitarre und sagt: es ist völlig egal ob man überhaupt singen kann! Es geht um den Spaß in der Gruppe, gemeinsam einen stimmungsvollen Abend zu erleben: Mädels-Clubs, Geburtstagsgruppen, Arbeitskollegen/innen, Chorsänger/innen die mal „ganz anders“ singen wollen, Freunde oder auch ganz alleine… Anschluss findet man eigentlich immer beim Singen. Das Alter reicht dabei von Anfang 20 bis in hohe 80er Jahre! Ein bunter Mix aus Hits und Gassenhauern begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue, es sind alte Volkslieder, aber auch ganz aktuelle Popsongs, Schlager, Gospels und Classic Rock. Aber es gibt auch „Regeln“, stimmt der Rudelführer Tom Jet das Publikum auf den Abend ein: „Gesungen wird aus voller Brust“ und dabei wird „nicht gequatscht“!
Es gibt Sitz- als auch Stehplätze, die Liedtexte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert.

Wir sehen uns am 06. Februar im Sedgwick Aschaffenburg

Facebook
Instagram